A little / condensed time travel (vielleicht von unten nach oben lesen)


07/2016 - die ersten Tests mit der Genie-App V2 beginnen

03/2016 - Wolfgang gibt unserer App ein look & feel

11/2015 - ein neues Team formiert sich. Chris "the App master", Flo "the backend-engine", Wolfgang "the Art-Director"

07/2015 - das erste Konzept und ein neues Logo für die V2 steht. Haben ja auch viel aus der V1 gelernt

06/2015 - TOTAL RESET! Urlaub, Hirn lüften, grundsätzlich über alles nachdenken und.... die vielen "Abers", die vielen Fehler, die Kritiken etc. in Input, in gratis Consulting, in Stärke und Motivation für die V2 umwandeln. Der Grundgedanke, unser "why" wenn man so will, schärft sich. Eine gute Beziehung zu Freunden, zu Partnern kann Berge versetzen. Wünsche erfüllen sich dann quasi von alleine

05/2015 - wir geben die GenieApp V1 wieder auf. Das Beta-Tester Feedback zeigt "so wirds nix". Wünschen und Schenken ist eine richtig komplexe Angelegenheit die man nicht so einfach in ein "Handy" übertragen kann. Die V1 wollte das Problem der Gemeinschaftsgeschenke (aufwendig, viel Kommunikation etc..) lösen, wir stellten aber fest - Problem zwar vorhanden, allerdings gibt es kaum eine Bereitschaft in eine Verbesserung zu investieren.

04/2015 - durch einen glücklichen Zufall sitzen wir in einem Ströck im 19ten Bezirk und ein US Investor aus der Oberliga (hat sein Geld auch bei Facebook drin etc..) lauscht tatsächlich 2 Stunden lang meiner Demo und Erklärungen. Sein Summary... ein gut durchdachtes Konzept (brav in der Corporate Schule gelernt) aber trotzdem NO-INVEST, weil Konzepte nichts schützenwertes bieten und von jedem kopiert werden können. Darüber hinaus muss eine App wie die Genie erst mal aus eigener Kraft den Beweis antreten, dass sie funktioniert. Bringt User, dann kommt Kohle... puuh

11/2014 - Juhu! Die GenieApp V1 geht in den Beta-Test. Endlich!

09/2014 - Wir lauschen einem kochabo.at Pitch im Rahmen einer Investor-Lounge. Puuh... absolut TOP was hier in ein paar Minuten gebracht wird und ich dachte als alter US-Konzern "Hase" eh schon mit allen Wassern gewaschen zu sein. Muss ich wohl revidieren und back zur Schulbank. Unser Business-Plan beginnt schön langsam a bissal zu verblassen

06/2014 - Ein Logo, ein Logo, bitte ein Logo

04/2014 - Warten, bitte warten.... warum das Software entwickeln immer sooo lange dauern muss?! Unser Business-Angel klopft einmal im Monat rein. Any news?

10/2013 - Das Team der GenieApp V1 steht und beginnt zu arbeiten. Ein erster Prototyp zum herum clicken ist auch schnell fertig. Vielleicht können wir sogar schon vor Weihnachten mit ersten Tests beginnen?.... zumindest hab ich das unserem Business-Angel in Aussicht gestellt.

07/2013 - Reise nach Berlin in ein StartUp Mekka. Unser Business-Angel macht es möglich und arrangiert auch gleich eine erste Präsentation - äh, Pitch heisst das ja wohl?! Na bum, Feedback war nicht sooo berauschend bzw. fliegen wir mit mehr Fragen nach Hause als wir in Schwechat gestartet sind.

05/2013 - Ist der GUT!.... unser erster Business-Plan steht. Zusammen mit einem Unternehmensberater ist es uns in 3-Monaten gelungen aus einer Idee ein griffiges, schlüssiges Papier zu entwickeln. Der Herr "Berater" war dabei mehr ein pers. Coach fürs Gründerteam, aber egal. Fertig ist das Papier und das zeigen wir jetzt ein paar Investoren , dann fließen die Tausender nur so und los gehts. Yes Baby!

#startup #Erfahrung #Anfang #Investor #Konzept

Featured Posts
Recent Posts